LVM Ver­si­che­rung Werbekampagne

Jul 19, 2022

Juhu, die­ses Jahr durf­te ich Teil der neu­en Wer­be­kam­pa­gne für die LVM sein. Die Wer­be­kam­pa­gne umfasst sie­ben Clips, in denen sie­ben ver­schie­de­ne Per­so­nen ihrer Lei­den­schaft nach­ge­hen. Vie­le der Clips zei­gen Sportler*innen, bei­spiels­wei­se auch aus dn Berei­chen Tan­zen, Fuß­ball oder Tram­po­lin­sprin­gen. Es geht dar­um, dass die LVM für jeden Fall eine pas­sen­de Ver­si­che­rung anbie­tet. Auf­grund mei­ner Zeh-Ope­ra­ti­on im Janu­ar hat­te ich der LVM zunächst abge­sagt. Da sie mich aber ger­ne dabei haben woll­ten, wur­de die Ver­öf­fent­li­chung mei­nes Vide­os auf einen spä­te­ren Zeit­raum ver­legt, sodass ich doch mit­ma­chen konnte!

Am 13. April 2022 haben wir dann an sechs unter­schied­li­chen Loca­ti­ons in Köln gefilmt. Ich hat­te mir zunächst eine Cho­reo­gra­phie über­legt, bei der ich auch mei­nen Ober­kör­per ein­set­zen woll­te. Von der Sei­te gefilmt sah mei­ne Cho­reo jedoch komisch aus, sodass ich mir schnell etwas ande­res ein­fal­len las­sen muss­te. Nach die­sem kur­zen Schreck-Moment mei­ner­seits lief dann alles ziem­lich gut. So muss­te ich die sel­be Dan­cing-Fol­ge an sechs ver­schie­de­nen Loca­ti­ons umset­zen. Der Plan bestand dar­in, dass der Hin­ter­grund wäh­rend der Cho­reo wech­selt. Das hat alles ziem­lich lang gedau­ert, weil vie­le Para­me­ter stim­men muss­ten: Die bei­den Fil­mer und ich muss­ten gleich schnell sein, es durf­ten kei­ne Autos oder Per­so­nen das Bild kreu­zen und auch ich durf­te kei­nen Feh­ler machen. Je nach Loca­ti­on brauch­ten wir wirk­lich eini­ge Ver­su­che, aber der Auf­wand hat sich gelohnt, denn den Effekt haben sie super umgesetzt.

Außer­dem film­ten wir noch aller­hand wei­te­re Sze­nen, die von der Cho­reo unab­hän­gig waren. Aus dem gan­zen Mate­ri­al ist dann ein 13 Sekun­den lan­ges Video ent­stan­den mit vie­len Effek­ten und guter Musik. Mir gefällt die Kam­pa­gne ziem­lich gut, weil ich sie wirk­lich sehr anspre­chend fin­de — auch die Vide­os von den ande­ren Botschafter*innen. Ins­ge­samt hat die Zusam­men­ar­beit viel Spaß gemacht. Vor allem der Tag, an dem wir alles gefilmt haben. Das Team war super nett, alle waren mega ent­spannt und die bei­den Fil­mer hat­ten ziem­lich viel Spaß. Ich hof­fe, euch gefällt das Video eben­so­gut wie mir. Hier seht ihr das Ergebnis!

 

LVM Longboard

Dir hat der Bei­trag gefal­len? Hier fin­dest du noch wei­te­re Beiträge!

Kurstermine