Fortgeschrittene

Fort­ge­schrit­te­ne

siche­res fahren

Long­board Kurs für Fort­ge­schrit­te­ne - Du zit­terst bei jeder Board­stein­kan­te oder traust dich nicht, an ande­ren Men­schen vor­bei­zu­fah­ren? Du bist gestresst, weil dir ande­re Leu­te beim Fah­ren zuse­hen und lässt das Long­board lie­ber gleich zu Hau­se? Dann bist du hier genau rich­tig: Der Long­board­kurs für Fort­ge­schrit­te­ne ist der idea­le Auf­bau­kurs für alle, die die Long­board­ba­sics wie Pushen, Brem­sen und Kur­ven fah­ren beherr­schen. Der Kurs wird euch dabei hel­fen, eure Anspan­nung los­zu­las­sen, um locker von A nach B zu kom­men.   Wenn ihr mit dem Long­board von A nach B unter­wegs seid, dann seid ihr ver­schie­de­nen Gege­ben­hei­ten aus­ge­setzt. Im Long­board Kurs für Fort­ge­schrit­te­ne wer­den wir gemein­sam eine Stre­cke fah­ren, auf der wir aller­lei Hin­der­nis­se des All­tags­fah­rens erkun­den: Die Beschaf­fen­heit ver­schie­de­ner Unter­grün­de, Hin­der­nis­se wie Bord­stein­kan­ten oder Schie­nen, Abschnit­te mit Fußgänger*innen und Rad­fah­ren­den, abschüs­si­ge Stre­cken­ver­läu­fe oder enge Manö­ver.

 

Kurs­ab­lauf

Auf der Stre­cke wer­den wir immer wie­der anhal­ten, damit ich euch ver­schie­de­ne Tips zur ent­spre­chen­den “Gefah­ren­zo­ne” geben kann. Ihr wer­det ler­nen, zu ver­ste­hen, wie ihr über ver­schie­de­ne Kan­ten fah­ren müsst oder was ihr tun könnt, wenn ihr euch unsi­cher seid. Die Stre­cke ist so gewählt, dass ihr einen ange­neh­men Mix aus Pushen und Brem­sen haben wer­det. Um eine mög­lichst rea­lis­ti­sche Situa­ti­on zu simu­lie­ren, wer­den wir üben, auch in der Kur­ve das Board anzu­schie­ben oder abzubremsen.

Vor­aus­set­zun­gen

Im Lau­fe des Kur­ses wer­den wir dein Kön­nen im Anschie­ben und Brem­sen noch­mal deut­lich ver­tie­fen. Grund­sätz­lich soll­test du jedoch in der Lage sein, dein Board sicher und eigen­stän­dig anzu­schie­ben und zu brem­sen, damit wir gemein­sam die geplan­te Stre­cke zurück­le­gen kön­nen. Wenn du noch gar nicht so gut fah­ren kannst, pro­bie­re es doch mal mit einem Kurs für Anfän­ger. Wenn du bereits gut mit dem Board unter­wegs bist, viel­leicht inter­es­sie­ren dich mei­ne Long­board­dan­cing Kur­se.

Das Tra­gen von Scho­nern und Schutz­aus­rüs­tung möch­te ich euch ungern vor­schrei­ben. Ihr seid selbst dafür ver­ant­wort­lich, Schutz­aus­rüs­tung mit­zu­brin­gen. Mei­ne drin­gen­de Emp­feh­lung sind zumin­dest ein Helm und Hand­ge­lenk­schüt­zer. Stay safe!

Das lernst du in die­sem Kurs:

  • Long­board Basics
  • Board­ge­fühl
  • dancing & tricks

Ter­mi­ne:

Kei­ne Veranstaltungen
Kurstermine