Dan­cing Kur­se mit Stu­dio Longboard

Okt 15, 2020

Für das Wochen­en­de vom 12. bis 13. Sep­tem­ber wur­de ich von Stu­dio Long­board, einem gut sor­tier­ten Long­board­shop in Ham­burg, ein­ge­la­den, Long­board­dan­cing-Kur­se zu geben. Doch nicht nur das, ich durf­te die Kur­se gemein­sam mit mei­nem Team-Kol­le­gen und Freund Phil­ipp Bau­mann geben. Philpp ist ein sehr guter Ska­ter und gehört zu mei­nen Favo­ri­tes im Long­board­dan­cing. Gemein­sam haben wir 3 Kur­se über das gesam­te Wochen­en­de gegeben.

 

Es waren vie­le Mädels dabei und auch eini­ge Jungs. Und hey, wir hat­ten mega Spaß. Am ers­ten Tag hat das Wet­ter lei­der nicht die gan­ze Zeit über mit­ge­spielt, aber da Phil­ipp sich gut in Ham­burg aus­kennt, haben wir schnell einen tro­cke­nen Spot gefun­den. Was mich außer­dem sehr gefreut hat: Shawn von Longboarddancing.world ist mit einer Freun­din extra aus Leip­zig ange­reist, um am Kurs teil­zu­neh­men. Shawn ken­ne ich schon seit län­ge­rem, denn er ist in der Long­board­sze­ne sehr aktiv und ein lus­ti­ger Genos­se. Und so waren wir eine bunt gemisch­te Trup­pe, bei der alle Level ver­tre­ten waren — von abso­lu­ten Neu­lin­gen bis hin zu fort­ge­schrit­te­nen Dancer*innen.

 

Eini­ge Mädels haben den Kurs sogar schon zum zwei­ten oder drit­ten Mal gebucht (Stu­dio Long­board bie­tet regel­mä­ßig Dan­cing-Kur­se in Ham­burg an). Am Sonn­tag Abend haben wir sogar noch einen Pod­cast zu The­ma Long­board­dan­cing auf­ge­nom­men — Stu­dio Long­board wür­de ja nicht so hei­ßen, wenn sich dort nicht noch ein Ton­stu­dio ver­ste­cken würde 😉

Hier gehts zum Podcast

Insta­gram Account von Philpp Baumann

 

Kurstermine