Longboard Gruppenkurse wie Kinder-Geburtstag, Firmenevent oder JGA

Grup­pen­kurs

gemein­sam­zeit

Long­board Kurs für geschlos­se­ne Grup­pen — Ihr wollt mit der Fir­ma mal was Neu­es pro­bie­ren, einen Kin­der-Geburts­tag fei­ern oder euren Junggesell*innenabschied zu einem unver­gess­li­chen Tag machen? Dann seid ihr hier genau rich­tig! Denn die Grup­pen­kur­se sind für alle die­je­ni­gen, die als geschlos­se­ne Grup­pe gemein­sam das Long­board­fah­ren ler­nen möch­ten. Dabei spielt es kei­ne Rol­le, was für eine Grup­pe ihr seid. Haupt­sa­che ist, dass ihr gemein­sam eine Men­ge Spaß haben werdet!

Im Long­board Kurs für geschlos­se­ne Grup­pen füh­re ich euch an die Basics des Long­board-Fah­rens her­an. Hier lernt ihr, wie ihr das Board anschiebt, wie ihr bremst und wie ihr Kur­ven fahrt. Außer­dem wer­den wir eini­ge Balan­ce-Übun­gen machen. So wird sich euer Board­ge­fühl zu ver­bes­sern und ihr seid siche­rer auf dem Board unter­wegs. Der Kurs ist inhalt­lich dem Kurs für Anfänger*innen identisch.

eure Ideen

Zusätz­lich zum regu­lä­ren Kurs­pro­gramm ist eine indi­vi­du­el­le Aus­ge­stal­tung des Kur­ses mög­lich. Das könn­te eine gemein­sa­me Stadt­rund­fahrt durch Köln, ein Foto­shoo­ting, o.ä. sein. Eben­so sind Son­der­wün­sche wie Sekt­emp­fang, Ver­pfle­gung oder Über­ra­schungs­ak­tio­nen mög­lich. Außer­dem kön­nen wir für einen beson­ders hohen Fun Fak­tor das Kurs­pro­gramm zusätz­lich mit Spie­len oder Mini­wett­be­wer­ben aus­ge­stal­ten. Wenn ihr also Ideen oder Wün­sche habt, damit euer gemein­sa­mer Tag unver­gess­lich wird, dann schickt mir die­se gleich mit eurer Buchungs­an­fra­ge! Daher hängt die Dau­er des Kur­ses auch von euren Ideen ab. Wenn ihr kei­ne indi­vi­du­el­le Aus­ge­stal­tung benö­tigt, dann sind für die Dau­er des Kur­ses 2 Stun­den ange­setzt. Soll­te die Grup­pe eine Teilnehmer*innenzahl von 10 über­stei­gen, dann wer­de ich eine wei­te­re Lehr­per­son hin­zu­zie­hen. Wenn ihr min­des­tens vier Per­so­nen seid, dann könnt ihr den Long­board Kurs für geschlos­se­ne Grup­pen auch anstel­le des Anfänger*innenkurses buchen. 

Leih­ma­te­ri­al und Schutzausrüstung:

Sicher wer­den nicht alle Grup­pen­mit­glie­der ein eige­nes Long­board besit­zen. Daher wer­de ich euch selbst­ver­ständ­lich Leih­boards zur Ver­fü­gung stel­len. Die Leih­boards für die Grup­pe wer­den im Preis ent­hal­ten sein. Das Tra­gen von Scho­nern und Schutz­aus­rüs­tung möch­te ich euch ungern vor­schrei­ben. Ihr seid selbst dafür ver­ant­wort­lich, Schutz­aus­rüs­tung mit­zu­brin­gen. Mei­ne drin­gen­de Emp­feh­lung sind zumin­dest ein Helm und Hand­ge­lenk­schüt­zer. Stay safe!

Das lernst du in die­sem Kurs:

  • Long­board Basics
  • Balan­ce auf dem Brett
  • Tricks
Longboard Gruppenkurse wie Kinder-Geburtstag, Firmenevent oder JGA
Kurstermine